News

Von: / By: Herausgeber Posts: 3 Ansichten / Views: 303 0Kommentare / Comments:

Der Tod ist das Finale eines Menschen

Viele schlaue Menschen haben über den Tod geschrieben und versucht, das Mysterium zu ergründen. Doch auch wenn man sich jeden Tag mit dem Tod beschäftigen sollte, hilft es keinem, wenn dann tatsächlich ein bekannter geliebter Mensch stirbt.

Es ist nun mal so, wenn jemand stirbt, hat er unsere Welt verlassen. Nie mehr ist eine Kommunikation mit ihm möglich, er ist nicht mehr da. Alles Trösten anderer Menschen hilft da nur wenig. Es ist ein SCHMERZLICHER Prozess, mit dem Sterben eines Menschen zurecht zu kommen.

Manche kommen damit früher und andere später klar, es ist auch der Hinweis auf den eigenen Tod, der die Sache so schrecklich macht. Der Tod eines Bekannten macht einem klar, ebenfalls eines Tages so zu enden. Noch müssen wir alle sterben – egal wie.

Der Hinweis, der Verstorbene würde in den Gedanken weiterleben, ist nicht wirklich befriedigend; einmal hat der Verstorbene nichts davon und zum anderen sind es nur Erinnerungen, in denen keine neue Kommunikation möglich ist. Bilder, Videos oder andere Medien haben einen Moment des Verstorbenen dokumentiert, den er erlebt hatte. Dies kann aber auch für den Hinterbliebenen schmerzhaft sein.

Somit ist der Tod der Abschluss eines Menschenlebens, so wie die Geburt den Anfang signalisierte. Diese Tatsache ist nicht neu, hat aber für jeden Menschen irgendwann eine akute Bedeutung, der er sich nicht entziehen kann. Der Tod ist unser aller Schicksal und fasziniert uns deshalb ein ganzes Leben, bis der Moment gekommen ist.

woman-699718_1280

Schreibe ein Kommentar / Leave a comment

Zugelassene / Allowed HTML TAGS:  nachfolgende HTML Zeichen können Sie nutzen / you may use these HTML tags and attributes: <a href="">, <strong>, <em>, <h1>, <h2>, <h3>
Bitte beachten / Please note:  Alle Kommentare werden überprüft / all comments go through moderation.

drei × zwei =

Der NEUE Paradies-Friedhof © 2001-2017
A A A A